Die von Wäldern umgebene Rehabilitationsklinik wurde 1997 eröffnet (www.mueritz-klinik.de). Das nahegelegene Müritz-Hotel, ein ehemaliges Ferienheim der DDR-Gewerkschaft FDGB wurde 2017 abgerissen und soll durch einen modernen Neubau ersetzt werden. Unweit der Klinik gibt es einen Anleger der Weißen Flotte.


Zur Klinik, dem Strand und weiter ins Ortszentrum von Klink (ca. 2 km)

Von der Haltestelle führt ein Weg in den Wald und nach ca. 350 m nach links zur Klinik. Kurz dahinter zweigt ein Weg nach links ab und führt abwärts zum Seeufer mit dem Bistro „Strandläufer“ und dem Anleger der Weißen Flotte (Abfahrten nach Waren, Röbel, Rechlin). Am Ufer entlang führt nach rechts ein Wander- und Radweg vorbei am feinsandigen Strand in Richtung Ortszentrum Klink mit dem von einem Park umgebenen Schloss (ca. 1 km). Das 1898 nach dem Vorbild der Loireschlösser entstandene Gebäude wird heute als Hotel mit zwei Restaurants genutzt. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich das ebenfalls als kleines Hotel genutzte Alte Gutshaus, das Torhaus mit dem Sitz der Touristeninformation sowie die Mitte des 18. Jh. entstandene Dorfkirche. Im Ortszentrum befindet sich die Haltestelle des dat Bus zur Weiterfahrt.