Angebote mit der Gästekarte und dem Müritz-Nationalpark-Ticket

Genießen Sie die Natur rund um die Müritz ganz entspannt ohne Auto – mit Bus, Schiff, Fahrrad, Kanu oder zu Fuß. Übernachtungsgäste in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz und Rechlin können mit Beginn der Hauptsaison 2018 kostenlos die Busse rund um die Müritz sowie im Stadtverkehr von Waren und Röbel mit ihrer Gästekarte nutzen. Alle anderen sind mit dem preiswerten Nationalpark-Ticket einen ganzen Tag lang mobil. Einfach einsteigen und genießen. Hier erfahren Sie alles über das Angebot von „MÜRITZ rundum“.


„MÜRITZ rundum“ mit Gästekarte

Mit Ihrer Gästekarte für Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz oder Rechlin können Sie mit Beginn der Hauptsaison 2018 kostenlos die Busse rund um die Müritz nutzen.

Gäste, die in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz oder Rechlin übernachten, erhalten bei ihrer Anmeldung und mit Zahlung ihrer Kurabgabe eine Gästekarte für die Zeit ihres Aufenthalts. Mit der Gästekarte können Sie in der Saison vom 01.04. bis 31.10. folgende Buslinien der Mecklenburgisch-Vorpommerschen Verkehrsgesellschaft (MVVG) kostenlos nutzen:

  • die Nationalparklinie zwischen Waren (Müritz), Steinmole und dem Bolter Kanal (Linie 009)
  • den dat Bus zwischen Waren (Müritz), Ostsiedlung und Rechlin, Alte Post (Linien 010,  011 und 012)
  • den Bus zwischen Boek und Rechlin, Alte Post (Linie 025)
  • die Busse des Stadtverkehrs Waren (Müritz) (Linien 02 und 03 sowie die neue Citylinie) und den „Kleinen Stadtverkehr Röbel/Müritz“

Sie zeigen beim Einstieg einfach Ihre vollständig ausgefüllte Gästekarte vor, die Sie zur Fahrt berechtigt.

Solange sie gültig ist. Sie können also während der Zeit Ihres Aufenthalts die oben genannten Linien nutzen und so oft ein- und aussteigen, wie Sie möchten.

Die Gästekarte ist an Ihrem Abreisetag ganztägig für Fahrten auf den oben genannten Linien gültig.

Ja. Mitreisende Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr (6. Geburtstag) können kostenlos auf der Gästekarte eines Elternteils mitfahren, Kinder und Jugendliche ab dem vollendeten 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 15. Lebensjahr (15. Geburtstag) erhalten eine eigene Gästekarte, mit der sie die Busse der oben genannten Linien nutzen können.

Bei allen Bussen der Nationalparklinie und auf ausgewählte Fahrten der dat Linie gibt es einen Anhänger für Ihr Fahrrad. In den Fahrplänen finden Sie Infos, welche Busse mit Fahrradanhänger fahren. Gästekarteninhaber zahlen pro Fahrt 2,00 Euro für ihr Fahrrad oder 2,50 Euro für ihr E-Bike.

Hier gelten die Tarif- und Beförderungsbestimmungen der MVVG. Danach zahlen Sie für die Mitnahme eines Hundes 2,00 Euro pro Fahrt. Hunde benötigen einen Maulkorb.

Auch hier gelten die Tarif- und Beförderungsbestimmungen der MVVG. Für die Beförderung größerer Gepäckstücke ist 1,00 Euro pro Fahrt zu zahlen.

Das „Fahren mit der Gästekarte“ ist nur in der Zeit vom 1.4. bis 31.10. möglich. Die neue Citylinie in Waren (Müritz) kann von Übernachtungsgästen in der Stadt außerhalb dieser Zeit mit einer Gästekarte genutzt werden.

Das Angebot von „MÜRITZ rundum“ beschränkt sich derzeit nur auf die oben genannten Linien, es soll aber Schritt für Schritt weiter ausgebaut werden. Wenn Sie andere Buslinien, die Deutsche Bahn oder die Kleinseenbahn nutzen, müssen Sie dafür vor Fahrtantritt ein reguläres Ticket erwerben.

Ja, für Ermäßigungen. Tickets für die Schifffahrt mit der Nationalparklinie zwischen Waren (Müritz) Steinmole, Klink, Röbel, Rechlin und dem Bolter Kanal kosten mit der Gästekarte ermäßigt 9,00 Euro (je Einzelfahrtstrecke). Die Fahrradmitnahme ist nach Kapazität möglich. Gästekarteninhaber zahlen pro Fahrt 2,00 Euro für ihr Fahrrad oder 2,50 Euro für ihr E-Bike.

Eine Platzreservierung ist nicht möglich. Wer zuerst kommt, steigt zuerst ein. Bitte beachten Sie aber die Tarif- und Beförderungsbestimmungen der MVVG: Gruppen (ab 10 Erwachsene oder Kinder) sind spätestens bis zum Vortag beim Verkehrsunternehmen anzumelden. Unangemeldete Gruppen können nur bei vorhandener freier Platzkapazität befördert werden.

Anmeldungen sind möglich bei der Mobilitätszentrale unter Tel. 0395-35176350 oder am Standort Waren (Müritz) der MVVG, Tel. 03991-6450.

Das Fahren mit der Gästekarte gilt bislang nur in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz oder Rechlin. Aber andere Gastgeber haben die Möglichkeit, Vereinbarungen abzuschließen, damit für ihre Gäste das „Fahren mit der Gästekarte“ auch möglich ist. Fragen Sie einfach in Ihrer Unterkunft, ob es eine solche Regelung gibt. Ansonsten können Sie aber auch ein günstiges Nationalparkticket kaufen, mit dem Sie einen Tag lang viele Angebote auf den oben genannten Buslinien nutzen können.

„MÜRITZ rundum“ mit dem Nationalpark-Ticket

Das Nationalpark-Ticket ist das Angebot für alle Gäste ohne Kurkarte, die rund um die Müritz mobil sein möchten, also zum Beispiel für Tagesbesucher.

Das Nationalpark-Ticket gilt einen ganzen Tag lang für folgende Strecken:

  • die Nationalparklinie zwischen Waren (Müritz), Steinmole und dem Bolter Kanal (Linie 009)
  • den dat Bus zwischen Waren (Müritz), Ostsiedlung und Rechlin, Alte Post (Linien 010, 011 und 012)
  • den Bus zwischen Boek und Rechlin, Alte Post (Linie 025)
  • die Busse des Stadtverkehrs Waren (Müritz) (Linien 02 und 03 sowie die neue Citylinie), jeweils zur einmaligen Fahrt

Sie können im Laufe des Tages so oft ihre Fahrt unterbrechen oder umsteigen, wie Sie möchten. Mit der erweiterten Karte können Sie auch die Schiffe der Weißen Flotte nutzen. Sie erhalten das Nationalparkticket vorab an den Verkaufsstellen der Weißen Flotte sowie direkt beim Einstieg in den Bus und im Schiff. Das Ticket ist nicht übertragbar.

Das Nationalpark-Ticket kostet für Erwachsene 9,00 Euro pro Person und Tag, wenn Sie nur die oben genannten Busse nutzen und 18,00 Euro, wenn Sie auch die Schiffe der Weißen Flotte nutzen. Darüber hinaus gibt es auch Mehrtage-, Familien- und Gruppentickets. Hier der Überblick.

Mit dem Ticket können Sie während der Zeit der Gültigkeit jederzeit an den Haltestellen der oben genannten Linien ein- und aussteigen.

Bei allen Bussen der Nationalparklinie und auf ausgewählte Fahrten der dat Linie gibt es einen Anhänger für Ihr Fahrrad. In den Fahrplänen finden Sie Infos, welche Busse mit Fahrradanhänger fahren. Die Mitnahme kostet zusätzlich pro Fahrt 2,00 Euro für ihr Fahrrad oder 2,50 Euro für ihr E-Bike. Bei der kombinierten Karte für Bus/Schiff zahlen Sie 4,00 Euro (E-Bike 5,00 Euro) für die Mitnahme.

Die Mitnahme eines Hundes (mit Maulkorb) kostet zusätzlich 2,00 Euro, bei der kombinierten Karte für Bus/Schiff zusätzlich 5,00 Euro.

Nach den Tarif- und Beförderungsbestimmungen der MVVG ist für die Beförderung größerer Gepäckstücke 1,00 Euro pro Fahrt zu zahlen.

Das Nationalpark-Ticket gibt es vom 1.4. bis 31.10.

Eine Platzreservierung ist nicht möglich. Wer zuerst kommt, steigt zuerst ein. Bitte beachten Sie aber die Tarif- und Beförderungsbestimmungen der MVVG: Gruppen (ab 10 Erwachsene oder Kinder) sind spätestens bis zum Vortag beim Verkehrsunternehmen anzumelden. Unangemeldete Gruppen können nur bei vorhandener freier Platzkapazität befördert werden. Anmeldungen sind möglich bei der Mobilitätszentrale unter Tel. 0395-35176350 oder am Standort Waren (Müritz) der MVVG, Tel. 03991-6450.

Auf anderen Linien unterwegs

Für die Nutzung anderer Bus- und Bahnlinien in der Region benötigen Sie einen regulären Fahrschein.

Der RE5 verkehrt im 2-Stunden-Takt von Waren (Müritz) ins Nationalparkdorf Kratzeburg. In der Umgebung befindet sich das Quellgebiet der Havel. Von Kratzeburg gelangen Sie per Rad oder zu Fuß Richtung Zartwitzer Kreuzung, wo Sie auf die Nationalparklinie treffen. Sie können mit dem RE5 auch weiter nach Neustrelitz fahren und von dort weiter mit der Kleinseenbahn Richtung Mirow. Tarife und Fahrtzeiten unter www.bahn.de

Eine Regionalbahn der Deutschen Bahn verbindet im 2-Stunden-Takt Waren (Müritz) mit der Inselstadt Malchow. Von dort gelangen Sie auch mit den Schiffen der Weißen Flotte wieder zurück nach Waren (Müritz).

Eine Fahrradmitnahme ist in beiden Zügen und auf den Schiffen möglich.

Montags bis freitags gibt es mehrmals täglich eine Busverbindung zwischen Sietow (Sportplatz) und Malchow. In Sietow besteht eine Umsteigemöglichkeit in den dat Bus, von Malchow gelangt man per Bahn oder Schiffen der Weißen Flotte nach Waren (Müritz). Tarife und Fahrzeiten unter www.mvvg-bus.de

Die Busse der Linie 025 von Boek über Rechlin bis Vietzen können Sie gehört zum Angebot von „Müritz rundum“. Zwischen Vietzow und Mirow benötigen Sie ein zusätzliches Ticket. Von Mirow gelangt man per Kleinseenbahn nach Neustrelitz und von dort weiter mit dem RE5 der Deutschen Bahn nach Waren (Müritz). Tarife und Fahrzeiten unter www.mvvg-bus.de

Die von der Hanseatischen Eisenbahn GmbH betriebene Kleinseenbahn verkehrt im 2-Stunden-Takt von Mirow über Wesenberg nach Neustrelitz. Sie sind damit im Bereich der Mecklenburgischen Kleinseenplatte mobil. Von Neustrelitz gelangen Sie mit dem RE5 der Deutschen Bahn nach Waren (Müritz). Eine Fahrradmitnahme ist in beiden Zügen möglich.

Von Mirow aus gelangen Sie auch per Rad Richtung Zartwitzer Kreuzung, wo Sie in die Busse der Nationalparklinie umsteigen können.

Die Weiße Flotte bietet tägliche Linienverbindungen im Bereich der Müritz an. So verkehren in der Hauptsaison mehrmals täglich Schiffe von Waren (Müritz) über Klink, Röbel/Müritz und Bolter Kanal bis zum Hafendorf Müritz und zurück. An den Zwischen- und Endstationen können Sie in die Busse von „MÜRITZrundum“ wechseln.

Mit dem Kombi-Nationalparkticket können Sie neben den Bussen von „MÜRITZrundum“ auch die Linienschiffe auf der Müritz nutzen. Die Weiße Flotte bietet darüber hinaus in der Sommersaison einen Linienverkehr zwischen Waren (Müritz) und Inselstadt Malchow an. Eine Fahrradmitnahme ist auf den Schiffen möglich. Infos über Tarife und Fahrplan unter www.weisse-flotte-mueritz.de

Seenplatte-Mehrtagesticket

Autofrei reisen mit dem Seenplatte Mehrtagesticket zwischen Malchow und Feldberger Seenlandschaft

Mit den vergünstigten Seenplatte Mehrtagestickets können Sie vom 01. April bis 31. Oktober 2018 sehr einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln attraktive Ausflüge im Land der 1000 Seen zwischen Malchow und der Feldberger Seenlandschaft unternehmen.

Die Tickets sind an zwei oder drei aufeinanderfolgenden Tagen (jeweils ab 9 Uhr) zu beliebig vielen Fahrten auf den nachfolgenden Strecken gültig. Der Ticketverkauf findet in den Bussen / Bahnen statt.

  • Linien „MÜRITZ rundum“:
    • Nationalparklinie zwischen Waren (Müritz), Steinmole und dem Bolter Kanal (Linie 009)
    • dat Bus zwischen Waren (Müritz), Ostsiedlung und Rechlin, Alte Post (Linien 010, 011 und 012)
    • Bus zwischen Boek und Rechlin, Alte Post (Linie 025)
    • Busse des Stadtverkehrs Waren (Müritz) (Linien 02 und 03 sowie die neue Citylinie) und den „Kleinen Stadtverkehr Röbel/Müritz“
  • HANS zwischen Waren (Müritz) und Malchow
  • Kleinseenbahn (HANS) zwischen Neustrelitz und Mirow
  • Linie 025 zwischen Mirow und Rechlin
  • Linie 619 zwischen Neustrelitz und Feldberg
  • Linie 629 zwischen Feldberg und Carwitz
  • Linie 600 zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg
  • Linie 615 zwischen Feldberg und Neubrandenburg
  • Linie 012 zwischen Waren (Müritz) und Neubrandenburg (dat Bus)
  • Seenplatte Mehrtagesticket 2 Tage: 17,00 € pro Erwachsener
  • Seenplatte Mehrtagesticket 3 Tage: 22,00 € pro Erwachsener

Das Ticket gilt an aufeinanderfolgenden Tagen jeweils ab 9 Uhr. Drei Kinder bis 14 Jahren fahren in Begleitung Erwachsener kostenfrei mit. 

Für einzelne Fahrten sowie die Mitnahme von Hunden und Fährrädern gelten die Haustarife der MVVG und HANS.

Ein komprimierte Darstellung der Fahrpläne finden Sie in der "Fahrplan-Broschüre Seenplatte Mehrtagesticket".

Fleesensee-Shuttle

Saisonales Shuttlefahren auf Kurkarte. Seit 2013 fahren Sie bequem und entspannt durch Göhren-Lebbin & Untergöhren mit dem Fleesensee-Shuttle. Mit der Kurkarte sind Sie als Gast im gesamten Resort, Gemeinde Göhren-Lebbin, auch ohne eigenes Auto an sieben Tagen die Woche mobil. Das Fleesensee Shuttle 1 ist vom 25.03.2018 - 31.10.2018 im Einsatz, über die Sommerzeit 07.07.2018 - 18.08.2018 wird ein weiterer Bus der Shuttle 2 mit eingesetzt.

Mit dem Fleesensee-Shuttle erreichen Sie im 60/30* Minuten Takt die Haltepunkte:

  1. Golf & Country Club Fleesensee
  2. ROBINSON Club & SPAworld
  3. Dorfhotel Fleesensee
  4. Zum Burgwall
  5. SCHLOSS Hotel
  6. Marktplatz, Göhren-Lebbin
  7. Lorenweg, Göhren-Lebbin
  8. Untergöhren Strand
  9. Lindenweg / Fleesensee Hof
  10. Untergöhren Zentrum
  11. TUI BLUE Fleesensee
  12. Untergöhren Hafen

*30 Minutentakt vom 07.07.-18.08. von 8:15 Uhr bis 17:15 Uhr (Pause von 12:15 - 13:15 Uhr)

Die Kurkarten erhalten Sie während der Öffnungszeiten in der Tourist-Information Göhren-Lebbin.

Das Mitführen von Fahrrädern, Kinderwagen, Golfgepäck und angeleinten Hunden ist nach Rücksprache mit dem Busfahrer möglich. Grundsätzlich gilt angeleinte Hunde sind im Resort Shuttle erlaubt.